lebensmut unterstützt
Menschen mit Krebs

Eine Krebsdiagnose trifft den ganzen Menschen und alle, die ihm nahestehen. lebensmut unterstützt Sie bei der Bewältigung der Krankheit, knüpft ein Netz für die Seele und verbindet Hochleistungsmedizin mit Menschlichkeit. Sie finden uns und unsere Unterstützungsangebote am LMU Klinikum.

Zu unseren Projekten

 

Das neue lebensmut-Magazin ist da!

Der Schwerpunkt in dieser Ausgabe sind die möglichen dauerhaften oder vorübergehenden Folgen einer Krebsbehandlung auf den Körper. Sie erfahren von Betroffenen, wie sie mit diesen Auswirkungen umgehen. Außerdem informieren wir Sie, was bei der Rückkehr in die Arbeit nach dem Ende der Therapie zu beachten ist und an welche Stellen Sie sich wenden können. Und natürlich gibt es wieder viele Neuigkeiten vom Team, von Freunden und Förderern und von unserem neuen Projekt lebensmut TV. 

Zum Magazin als PDF

lebensmut TV

Sehen Sie sich den ersten Beitrag unseres neuen Formats lebensmut TV an und erfahren Sie wie Melanie N. mit der Diagnose und Therapie eines Mantelzell-Lymphoms umgegangen ist, welche Ängste und Sorgen sie belastet haben und wie ihr die lebensmut e.V. Krebsberatungsstelle dabei helfen konnte ihren Lebensmut zu behalten.

Körperliche Folgen bei Kopf-Hals-Tumorpatienten

Gunthard Kissinger, Bundesvorsitzender des Selbsthilfenetzwerks Kopf-Hals-M.U.N.D.-Krebs e.V. und Leiter einer Selbsthilfegruppe spricht im Interview über die besonderen Auswirkungen der Krankheit und der Therapie. Anhand von Beispielen möchte er anderen Betroffenen Mut machen wieder rauszugehen.

Zum Interview

KiA (Krebs im Alter) – das Angebot für Betroffene 65+

Das Projekt KiA ist für Betroffene und ihre Lebenspartner ab 65 Jahren. Die KiA-Beratung findet persönlich, telefonisch oder virtuell statt, die KIA-Seminare aktuell nur online. Die neue Semianrreihe beginnt am 12. Januar 2022 und es gibt noch freie Plätze. Weitere Informationen unter (089) 4400-74918.jhj

Zur KiA Homepage

Familiensprechstunde

Seit 2008 gibt es in München die Familiensprechstunde für krebskranke Eltern und ihre Kinder. Mit der Psycho-Onkologie am Krebszentrum am LMU Klinikum hat lebensmut dieses Projekt initiiert und bis heute wurden mehr als 800 Familien mit über 1300 Kindern beraten und begleitet.

Zu unseren Angeboten

lebensmut im Zentrum Münchens

In der Pettenkoferstraße in der Nähe des Sendlinger Tors hat lebensmut seit 2018 einen zweiten Standort für die Krebsberatungsstelle eingerichtet. Die geförderten Projekte Familiensprechstunde, FreiRaum sowie KiA - Krebs im Alter haben Ihren Sitz ebenfalls im Zentrum Münchens.

Zu unseren Angeboten

lebensmut in Großhadern

Ein Pavillon auf der Westseite des Klinikums Großhadern ist seit November 2018 der neue Standort von lebensmut. Dort finden Sie die Kontakt- und Informationsstelle sowie die Familiensprechstunde und die psycho-onkologische Ambulanz des Krebszentrums - CCC LMU.

Zum Plan als PDF
Nach oben